Infoveranstaltung

Einführungsveranstaltung des Kammergerichts

Das Kammergericht informiert Euch am Tag Eurer Einstellung über den Ablauf des Referendariats und Eure Rechte und Pflichten als Referendar*innen. Auch werden diejenigen, die es nicht zur unserer Informationsveranstaltung geschafft haben, die Chance bekommen uns und unsere Arbeit kennen zu lernen.

Die Einstellung samt Einführung erfolgt in der Regel am ersten Tag Eures Referendariats (jeweils am ersten Werktag der Monate Februar, Mai, August oder November)

um 8.30 Uhr

im Plenarsaal des Kammergerichts

Elßholzstraße 30-33, 10781 Berlin.

Bitte beachten
Wegen möglicher Änderungen dieser Daten solltet Ihr jedoch zuvor unbedingt noch einmal in den Brief vom Kammergericht mit dem Titel „Angebot zur Aufnahme in den juristischen Vorbereitungsdienst“ schauen!

Infoveranstaltung des Personalrates

Der Personalrat bietet regelmäßig am letzten Donnerstag vor dem Einstellungstermin des Kammergerichts eine Informationsveranstaltung für neue Referendar*innen an.

Dabei geben wir Euch einen kurzen Überblick über den Ablauf der Ausbildung, einschließlich des mündlichen und schriftlichen Examens und präsentieren Euch verschiedene Wahl- und Einflussmöglichkeiten bei der Auswahl der einzelnen Stationen.

Des Weiteren zeigen wir Euch Pfade durch den Verwaltungsdschungel auf, geben Tipps und beantworten alle weiteren Fragen.

  • AGs und Stationen
  • Option: DUV Speyer
  • Zeugnisse aus der AG und Station
  • AG-Fahrt
  • Zweites Examen und Examensvorbereitung
  • Bibliotheken und Lernmaterialien (Beck & Juris)
  • Finanzen & Soziales im Referendariat
  • Sozialversicherung und Krankenversicherung
  • Frauenvertreterin, Familienplanung und Referendariat
  • der Personalrat als Eure Interessenvertretung

Am Ende der Veranstaltung erhaltet Ihr einen Leitfaden mit den wichtigsten Informationen zum Überblick. Eine aktuelle Version findet ihr ferner auf unserer Download-Seite.

Bitte beachten
Den genauen Termin erfahrt Ihr in unseren News und unter „Unsere Angebote/Veranstaltungen„.