Hinweise zur Stellen- und Veranstaltungsbörse

Der Personalrat nimmt Hinweise auf interessante Veranstaltungen und offene Stellen gern entgegen. Bitte beachten Sie dazu die folgenden Hinweise:

  1. Zielgruppe: Die Stellen- und Veranstaltungsbörse ist ein Service des Personalrats für Rechtsreferendar*innen beim Kammergericht, d.  h. für Berliner Juristinnen und Juristen, die den Vorbereitungsdienst durchlaufen bzw. als künftige Absolventen der zweiten Staatsprüfung vor dem Berufseinstieg stehen. Bitte prüfen Sie vorab, ob Ihre Ausschreibung für diese Zielgruppe von Interesse sein könnte.
  2. Format: Die Ausschreibung sollte per E-Mail (an die unten angegebene Adresse) als Freitext, Bild- oder PDF-Datei übermittelt werden. Es ist sinnvoll, in der E-Mail eine aussagekräftige Überschrift vorzuschlagen. Beispiele:
    • „Anwalts- oder Wahlstation im öffentlichen Wirtschaftsrecht – ABC Rechtsanwälte – Berlin (Frist: 7. Februar 2020)“
    • „Day of the endangered lawyer – expert discussion on the alarming situation of lawyers in Turkey and Iran – Anwaltsverein – Berlin, 24. Januar 2020 (Anmeldung erbeten)“
  3. Die Veröffentlichung erfolgt vorrangig auf der BeRef Internetpräsenz und gegebenenfalls auf dem schwarzen Brett vor dem Personalratsbüro.
  4. Ein Entgelt wird nicht erhoben.
  5. Der Personalrat behält sich die Veröffentlichung und redaktionelle Anpassungen (z. B. der vorgeschlagenen Überschrift, der Formatierung, der Hyperlinks) vor. Ein Anspruch auf Veröffentlichung oder Erreichbarkeit der Ausschreibung besteht nicht.

Kontakt: internet@beref.de