Volljuristen (m/w/d) mit und ohne Berufserfahrung – Bundesministerium der Finanzen – Dienstort Berlin

Volljuristinnen/Volljuristen (m/w/d) – Stellen Sie die Weichen für eine moderne und zukunftsweisende Finanzpolitik

 

Sie interessieren sich für Politik und Finanzen und möchten mit Ihrer Arbeit einen aktiven Beitrag zu einem modernen und gut funktionierenden Staat leisten?

 

Für unsere vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben rund um Steuern, Finanzmärkte, Europa, Haushalt und Digitalisierung suchen wir engagierte Volljuristinnen und Volljuristen mit und ohne Berufserfahrung. Es erwartet Sie ein attraktiver Arbeitsplatz im Herzen Berlins, der Ihnen neben Verantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten sichere und flexible Arbeitsbedingungen bietet.

 

Dienstort: Berlin

 

 

Die Aufgaben hängen vom jeweiligen Einsatzbereich ab

 

  • Nationale, europäische und internationale Steuer- oder Finanzmarktpolitik gestalten und umsetzen

 

  • Deutsche Positionen zu Themen der Wirtschafts- und Währungsunion sowie zu Finanz- und Finanzmarktregulierungsfragen der Europäischen Union entwickeln und auf EU-Ebene vertreten

 

  • Den Bundeshaushalt aufstellen und die Auswirkungen der Politik auf den Haushalt begleiten

 

  • Nationale und europäische Zoll- und Verbrauchsteuergesetzgebung mitgestalten und die Zollverwaltung strategisch steuern

 

  • Die Digitalisierung des Bundes im Projekt „IT-Betriebskonsolidierung Bund“ gestalten

 

  • Bei der politischen Planung und Koordinierung mitwirken

 

Anforderungen

 

  • Volljuristin bzw. Volljurist mit Abschluss eines juristischen Staatsexamens mindestens mit der Note „vollbefriedigend“ und des anderen mindestens mit der Note „befriedigend“

 

  • Kenntnisse in dem jeweiligen Einsatzbereich, erworben z.B. durch die juristische Ausbildung und/oder anschließende Berufserfahrung

 

  • Gute Englischkenntnisse sowie möglichst auch Französischkenntnisse oder Fremdsprachenkenntnisse in einer anderen Sprache der Europäischen Union

 

Darüber hinaus sollten Sie die Fähigkeit besitzen, sich schnell in neue und wechselnde Aufgabenstellungen einzuarbeiten und komplexe Sachverhalte systematisch zu bearbeiten. Insbesondere Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick (auch auf europäischer bzw. internationaler Ebene) und Teamfähigkeit zeichnen Ihre Persönlichkeit aus.

 

Unser Angebot

 

  • Ein verantwortungsvoller, interessanter und vielseitiger Arbeitsplatz mit hoher gesellschaftlicher und politischer Relevanz.

 

  • Wechselnde Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen des Ministeriums sowie internationale Verwendungen in deutschen Botschaften oder supra- bzw. internationalen Organisationen (z.B. EU-Kommission, IWF, Weltbank, OECD, EZB, Single Resolution Board, ESMA, EBA, EIOPA).

 

  • Sofortige Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe (Besoldungsgruppe A 13), soweit Sie über Berufserfahrung nach dem 2. Staatsexamen verfügen. Können Sie diese noch nicht nachweisen, werden Sie zunächst in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis nach den Bestimmungen des TVöD (Entgeltgruppe 13) eingestellt und nach einem Jahr in das Beamtenverhältnis auf Probe (Besoldungsgruppe A 13) übernommen.

 

Beamtinnen und Beamte aus anderen Verwaltungen werden in ihrem bisherigen Amt (max. Besoldungsgruppe A 14) nach einer vorhergehenden Abordnung versetzt.

 

Für alle gilt: Sie erhalten die sog. „Ministerialzulage“. Bei der Stufenzuordnung in der Besoldung wird Ihr bisheriger Werdegang berücksichtigt.

 

  • Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld: Teilzeitbeschäftigung, mobiles Arbeiten, Telearbeit etc. sind grundsätzlich möglich.

 

  • Gesundheitsförderung (insbesondere diverse Sportangebote)

 

Für das BMF ist die Gleichstellung von Frauen und Männern ein wichtiges Ziel. Es ist bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen und daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

 

Das BMF unterstützt die Eingliederung schwerbehinderter Bewerberinnen und Bewerber und begrüßt daher deren Bewerbungen. Soweit bei schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern ein zeitlicher Kausalzusammenhang zwischen dem Eintritt der Schwerbehinderung und dem Ablegen eines der beiden Examina nachweisbar ist, wird der Abschluss beider Examina mindestens mit der Note „befriedigend“ vorausgesetzt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung über www.interamt.de, Stellen-ID 565738, bis zum 23. Februar 2020.

 

Zur Bewerberauswahl finden voraussichtlich in der 12. Kalenderwoche mehrere eintägige Auswahlverfahren statt.

 

Ihre Fragen beantworten Ihnen gerne Frau Almstedt und Frau Hörner (Tel.: 03018 682 – 1212, E-Mail: Bewerbung@bmf.bund.de). Weitere Informationen über das BMF, das Ministerium als Arbeitgeber sowie zum Datenschutz bei Bewerbungen finden Sie im Internet unter www.bundesfinanzministerium.de.

 

Über künftige Stellenausschreibungen informiert Sie unser Newsletter.

 

Wir suchen in Kürze auch Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler. Diese Stellenausschreibung finden Sie unter www.bundesfinanzministerium.de.

Station in international ausgerichteter Rechtsabteilung – Movinga – Berlin

Rechtsreferendariat bei Movinga

 

Du suchst nach einer abwechslungsreichen und spannenden Tätigkeit, in welcher Du Dein Rechtswissen zum Einsatz bringen kannst? In unserer international ausgerichteten Rechtsabteilung bieten wir Dir als Rechtsreferendar/in Einblicke in die Arbeitsweise eines Unternehmensjuristen sowie in das Tagesgeschäft eines international tätigen Unternehmens.

Was wir anbieten

  • Einen umfassenden Einblick in unser Legal Department und ein hohes Maß an Eigenverantwortung
  • Arbeit in einem internationalen Team und ein sehr motivierendes und dynamisches Arbeitsumfeld
  • Ein neues Büro im Herzen Berlins mit Social Area (große vollausgestattete Küche, Tischtennis, Kicker, Piano, Sofas), täglich frischem Obst, und verschiedenen Getränken

Deine Verantwortung

  • Unterstützung unserer Unternehmensjuristin im Tagesgeschäft
  • Begleitung zivilrechtlicher Verfahren sowie Vorbereitung von Schriftsätzen
  • Kommunikation mit Behörden und Gegenvertretern
  • Unterstützung bei administrativen und organisatorischen Prozessen sowie Pflege der Akten und Datenbank
  • Juristische Recherchetätigkeiten zu aktuellen Themen, insbesondere im Zivil-, Handels- und Umzugsrecht

Dein Profil

  • Erfolgreich absolviertes erstes Staatsexamen
  • Idealerweise konntest du bereits Erfahrung in einer Rechtsanwaltskanzlei oder einer Rechtsabteilung eines Unternehmens sammeln und kennst dich im Bereich Zivilprozessordnung aus
  • Deine Arbeitsweise bezeichnest du als präzise, zuverlässig sowie praxis- und lösungsorientiert.
  • Du bringst hohe Eigeninitiative und Engagement mit, sowie ein ausgeprägtes Verständnis für prozessrechtliche und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge.
  • Idealerweise verfügst du über ausgezeichnete Englischkenntnisse (in Wort und Schrift), Französischkenntnisse sind ein Plus

Mehr Informationen: Movinga

Mitarbeit in Kanzlei für Urheber-, Medien- und Wettbewerbsrecht – KV Legal – Berlin-Kreuzberg

Studentische Mitarbeiter/-in (m/w/d) für Rechtsanwaltskanzlei Urheber-, Medien- Wettbewerbsrecht in Berlin-Kreuzberg

Wir sind eine Rechtsanwaltskanzlei für Urheber-, Medien- und Wettbewerbsrecht in Berlin-Kreuzberg. Wir beraten und vertreten StartUps und kleine und mittelständische Unternehmen ebenso wie Agenturen und (teilweise weltberühmte) Personen (Künstler, Musiker, Filmemacher Autoren, Journalisten etc.) „rundum“, außergerichtlich und in Gerichtsverfahren. Wir sitzen in einem hellen, modernen und top ausgestatteten, zentral gelegenen Loft in Berlin-Kreuzberg (mehr zu uns s. www.kvlegal.de).

Wir suchen schnellstmöglich eine(n) studentische(n) Mitarbeiter(in) (m/w/d) zur Verstärkung unseres kleinen, sehr netten Team von Anwälten/innen und wissenschaftlichen Mitarbeitern/innen. Zu erledigen sind v.a. organisatorische Aufgabe wie Postbearbeitung, Aktenführung, Kommunikation mit Mandaten, Behörden und Gerichten, Recherchen zu materiell-rechtlichen und prozessualen Fragen, Recherchen, ggf. Vorbereitung von Gutachten, Schreiben, Schriftsätzen (keine Diktate!), etc.

Uns ist wichtig, dass Sie uns für einen längeren Zeitraum (mehrere Semester / Jahre) an mindestens 2 Tagen / Woche zur Verfügung stehen, sowie Verlässlichkeit, Sorgfalt, Engagement und ein gewisser Pragmatismus. Idealerweise haben Sie bereits etwas Vorwissen in unseren Tätigkeitsbereichen, das ist aber nicht zwingend! Dass Sie mühelos mit Arbeitsmitteln wie Computern (elektronische Akte, Textverarbeitung, Email, Google…) umgehen können, setzen wir voraus.

Wir bieten Ihnen einen interessanten, auf Dauer angelegten und fair bezahlten Nebenjob (13 EUR/h VB, in Anstellung/Werkstudent oder „frei“) und, mit Rücksicht auf ihr Studium und Prüfungsvorbereitung etc., flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit, in einer spezialisierten, modernen Anwaltskanzlei erste Berufserfahrung zu sammeln! Die Tätigkeit ist ideal für jur. Studierende (z.B. dann auch für die Pflichtpraktika), Referendare/-innen oder zur Überbrückung der Wartezeit auf das Referendariat.

Bei Interesse bitte eine kurze, aussagekräftige Bewerbung nur per Email an RA Urs Verweyen, giveitatry@kvlegal.de!

Freie Mitarbeit bei der Beratung von Startups – Streiff Law – flexible Arbeitsbedingungen

Wir von www.streifflaw.de suchen Referendare mit VB und sehr gutem Englisch als freie Mitarbeiter (♀/♂) zur Beratung von Startups! Wir bieten 30€/h bei bis zu 15h/Woche flexibel von zu Hause aus.

 

Wir freuen uns über Deine Bewerbung mit relevanten Nachweisen an hi@streifflaw.de Mehr Infos findest Du unter:

http://streifflaw.de/freie-mitarbeiter/